Lengenfelder Grüner Veltliner Kamptal DAC 

2019 (13 Vol% Alc, trocken)

2018 (12 Vol% Alc, trocken)

2017 (13 Vol% Alc, trocken)

2015 (13 Vol% Alc, trocken)

jedes Jahr lässt uns zwar 
Boden, Lage, Wetter sowie Unterlage/Sorte 
ein ähnliches Ergebnis erwarten - wie vielfältig  sich aber  die  Weine entwickeln und mit den Jahren präsentieren, ist erlebbar mit einer Vergleichsverkostung

Riesling Kamptal DAC 


2020 (12 Vol% Alc, t) hellgelb,weißer Pfirsich, lebendig und fein

2017 (12,5 Vol% Alc, t)

2016  (12 Vol% Alc, t)

2015  (12 Vol% Alc, t)

2012 (12 Vol% Alc, t)



die Riesling-Varianten sind jedes Jahr ebenso ähnlich von den Voraussetzungen, trotzdem bleibt der Jahrgangs-Vergleich spannend 

Chardonnay

Honigmelone, Banane mit ein wenig Nuss 

2020er (12,5 Vol% Alc, t)

die cremig, pikante und ausgewogene Mächtigkeit des

2018ers  (13,5 Vol% Alc, t)

oder 
die spannende Reife und Harmonie im 
2016er  (12 Vol% Alc, ht)

Weißer Burgunger 


2020  fein und vergnüglich unterm Marillenbaum  (12,5 Vol% Alc, trocken)
 NÖ Gold

2019 
der Feine  (12,5 Vol% Alc, trocken)

2018 der Füllige mit Schmelz  (13 Vol% Alc, trocken)

2016  der Reife, Elegante  (12,5 Vol% Alc, trocken)

oder

2015 der Besondere zum Träumen  (13,5 Vol% Alc, halbtrocken)

Grauer Burgunger

Nüsse, Mandeln, Butter bis Fruchtiges wie Birne, Trockenobst Ananas und Zitrus, vor allem ist er eines: extraktreich

für alle Burgunderfans des Besonderen sei die Vertikale durch die Jahrgänge empfohlen:

2020 Mandel, Birne mit feinem Fruchtschmelz (12,5 Vol% Alc, ht)  NÖ Gold

2019 Kraft und Fülle, Exotik  (13 Vol% Alc, ht)

2018 körperreich und kraftvoll  (13 Vol% Alc, trocken)  

2017 am Höhepunkt und wunderbar ausgewogen  (14 Vol% Alc, ht)

2016 ein toller Begleiter zu allem Kräftigen (13 Vol% Alc, ht)